CHRONIK 2010 – 2019

2010

Bei der Jahreshauptversammlung stehen wieder Neuwahlen an und der Vorstand wird neu sortiert. 1. Vorsitzender bleibt Wolfgang Rößner. Als 2. Vorsitzender fungiert künftig Stephan Leicht. Christian Druckenbrod wird neuer Kassier. Die übrigen Vorstandsposten bleiben unverändert.

Die Tischtennisabteilung feiert 2 Aufstiege. Die 1. Herrenmannschaft steigt ebenso wie die 1. Jugendmannschaft in die Kreisliga 2 auf.

Die F-Jugend-Fußballer werden Meister in ihrer Gruppe

Am 28.05.2010 wird dem DJK/FC Seßlach die „Silberne Raute“ des BFV für besondere Verdienste um das Ehrenamt verliehen.

Wolfgang Rößner schließt erfolgreich die Ausbildung zum Vereinsmanager C ab und Christine Kuttner erhält den Ehrenamtspreis 2010.

 

 

2011

Nach dem der Vertrag mit Paul Pratsch nicht mehr verlängert wurde, wird mit Uwe Sollmann ein erfahrener Trainer für die Fußballer verpflichtet. Wegen Erfolglosigkeit endet das Engagement aber bereits wieder im November 2011.

Die 2. Tischtennis-Herrenmannschaft steigt über die Relegation in die Kreisliga 3 auf.

Am 03.10.2011 findet ein offizieller Vereinsausflug zum Hundertwasserturm in Abensberg statt.

Die AH wird wieder reaktiviert und nimmt im Herbst offiziell den Trainingsbetrieb wieder auf.

 

 

2012 – 90. Jubiläumsjahr

Ab 01.01.2012 wird Thomas Zethner als Spielertrainer für die Fußballer verpflichtet. Den Abstieg in die A-Klasse kann aber auch er nicht mehr verhindern.

Bei der Jahreshauptversammlung findet sich kein 1. Vorsitzender mehr, nach dem sich Wolfgang Rößner für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung stellt. Trotzdem bleibt der Vorstand beschluß- und der Verein geschäftsfähig.

Der neue Vorstand im Jahr des 90-jährigen Jubiläums setzt sich wie folgt zusammen:

2. Vorsitzender:   Marco Wittmann

Kassier:   Wolfgang Rößner

Schriftführer:    Stephan Leicht

Geschäftsführer:    Bernd Wittmann

Jugendabteilungsleiter:    Gerhard Rößner

Geistlicher Beirat :    Stadtpfarrer Stefan Fleischmann

 

Die 2. Jugend-TT-Mannschaft steigt in die Kreisliga 2 auf.

Vom 26. bis 29.07.2012 finden die Feierlichkeiten zum 90-jährigen Jubiläum mit Einweihung der neuen Vereinsfahne durch Pfarrer Lothar Güthlein statt.

Während des Altstadtfestes am 18./19.08.2012 dürfen wir erstmals ausschenken.

Am 03.10.2012 nahmen wir erstmals mit unserer neuen Vereinsfahne an der DJK-Landeswallfahrt in Bamberg teil

Am 17.11.2012 wird Anton Brückner der Ehrenamtspreis des BFV verliehen.

In der Winterpause 2012/2013 werden die in die Jahre gekommen Toiletten im vorderen Bereich des Sportheims komplett renoviert.

 

 

2013

Die Fußballer der F-Jugend werden ungeschlagen Meister.

Am 04.07.2013 findet auf dem Sportgelände des DJK/FC Seßlach ein Benefizspiel zu Gunsten des Seßlacher Pfarrsaals statt. Vor einer großen Zuschauerkulisse endet das Spiel zwischen den DJK/FC Allstars und der Seßlacher Prominenz 4:4.

Die 1. Fußballmannschaft beendet die Rückrunde ungeschlagen als Herbstmeister und wird zudem anpfiff-Mannschaft des Jahres im Spielkreis Coburg.

Das Sportheim erhält im vorderen Bereich neue Fenster.

Waldemar Raab wird in Neukenroth mit dem BFV-Ehrenamtspreis ausgezeichnet.

 

 

2014

Die F-Jugend wird anlässlich der Stadtmeisterehrung in Dietersdorf zur Mannschaft des Jahres im Jugendbereich ausgezeichnet.

März 2014: Erstmals in der Vereinsgeschichte werden in der Jahreshauptversammlung drei gleichberechtigte Vorsitzende gewählt. Der Vorstand setzt sich ab sofort wie folgt zusammen:

Vorsitzender Finanzen und Verwaltung:    Wolfgang Rößner

Vorsitzender Öffentlichkeitsarbeit und Medien:    Marco Wittmann

Vorsitzender Bewirtung und Sportgelände:    Bernd Wittmann

Schriftführer:    Stephan Leicht

Jugendabteilungsleiter:    Markus Bub

Geistlicher Beirat:    Stadtpfarrer Stefan Fleischmann

 

Beim Regionalligaspiel FCE Bamberg – Schweinfurt im Fuchsparkstadion in Bamberg dürfen unsere Junioren als Einlaufkids mit auflaufen.

Die 1. Fußballmannschaft steigt als ungeschlagener Tabellenführer der A-Klasse 5 nach zwei Jahren wieder in die Kreisklasse auf.

Der Saal im Sportheim erhält neue Fenster.

Zur 25-jährigen Partnerschaft mit der Weismainer Püls-Bräu wird erstmals ein Oktoberfest im Saal abgehalten, welches sehr gut angenommen wurde.

Wolfgang Bub erhält den BFV-Ehrenamtspreis 2014 in Meeder.

Die DJK/FC Seßlach kann die Silberne Raute des BFV wiederholen. Die Urkunde wird dem Verein im Dezember 2014 im kleinen Rahmen übergeben.

2015

Anlässlich der Ehrung der Stadtmeister der Stadt Seßlach am 11.01.2015 im Sportheim des DJK/FC Seßlach wird die 1. Fußballmannschaft als Mannschaft des Jahres 2014 ausgezeichnet.

Die E-Jugend-Fußballer werden Zweiter bei den Hallenkreismeisterschaften hinter dem favorisierten FC Coburg.

 

Am 28.02.2015 stirbt unser Ehrenvorsitzender Erwin Pfister.

Anlässlich der Jahreshauptversammlung am 20.03.2015 werden Wolfgang Bub und Hermann Müller zu Ehrenmitgliedern ernannt. Als neuer geistlicher Beirat fugiert künftig Stadtpfarrer Norbert Lang.

Frühjahr/Frühsommer 2015: Die Sportheimfassade erhält einen neuen Anstrich, ebenso wie die Dachuntersichten. Insbesondere Matthias Schaller verbringt unzählige Arbeitsstunden am Sportheim.

November 2015: Die 2. Fußballmannschaft wird Herbstmeister in der B-Klasse 3 Coburg.

Wolfgang Rößner erhält am 15.11.2015 den Ehrenamtspreis  des BFV in Steinberg.

Dezember 2015: Die wiedergegründete 2. Tischtennismannschaft wird auf Anhieb Herbstmeister in der Kreisliga 4.

19.12.2015 Während der Weihnachtsfeier wird dem DJK/FC Seßlach die Goldene Raute des BFV überreicht.

 

 

2016

Anlässlich der Ehrung der Stadtmeister der Stadt Seßlach am 10.01.2016 im Schloss Heilgersdorf werden die E-Jugendfußballer als Mannschaft des Jahres 2015 im Juniorenbereich ausgezeichnet.

Januar/Februar: Die Tischtennisjugend gewinnt den Eckardt- sowie den Bezirkspokal und qualifiziert sich für die Endrunde um den bayerischen Pokal.

Zur Jahreshauptversammlung am 04.03.2016 erschienen 30 Vereinsmitglieder im Sportheim. Hierbei wurde der Vorstand nahezu unverändert wiedergewählt:

Vorsitzender Finanzen u. Verwaltung:    Wolfgang Rößner

Vorsitzender Öffentlichkeitsarbeit u. Medien:    Marco Wittmann

Vorsitzender Bewirtung u. Sportgelände:    Bernd Wittmann

Schriftführer:    Stephan Leicht

Jugendabteilungsleiter:    Klaus Heimstädt

Geistlicher Beirat:    Stadtpfarrer Norbert Lang

Die 1. TT-Jugendmannschaft wird Meister der Kreisliga 1 und erreicht beim Turnier um den Bayerischen Pokal auf Kreisebene den 6. Platz.

Die 2. TT-Herrenmannschaft wird Meister der Kreisliga 4 Süd.

Willi Hollfelder wird am 19.11.2016 als langjähriger Ehrenamtsbeauftragter in Niederfüllbach mit dem Ehrenamtspreis des BFV ausgezeichnet.

 

2017

Anlässlich der Ehrung der Stadtmeister der Stadt Seßlach am 08.01.2017 im Sportheim des TSV Gemünda wird die 1. TT-Jugendmannschaft als Mannschaft des Jahres 2016 im Juniorenbereich ausgezeichnet.

Der Saal wird dank der Firmen Hoffmann und Mai Chair Systems mit neuen Stühlen ausgestattet.

Die TT-Jugend erhält einen Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Seßlach.

Mit Start der Winterpause beginnen die Renovierungs- und Sanierungsarbeiten an den Duschen.

Während der Weihnachtsfeier erhält Marco Wittmann den BFV-Ehrenamtspreis.

 

2018

Mit Start in die Wintervorbereitung können die Renovierungsarbeiten an der Dusche weitgehendst abgeschlossen werden.

Bei der Jahreshauptversammlung im März wird die komplette Vorstandschaft wiedergewählt. Volker Reißenweber wird neuer Ehrenamtsbeauftragter.

Auf dem Sportheimdach werden neue Sonnenkollektoren angebracht.

Die 2. Tischtennismannschaft kann erneut die Meisterschaft in der 4. Kreisliga Süd erringen.

Die 1. Fußballmannschaft muss dagegen den Abstieg aus der Kreisklasse hinnehmen und den bitteren Weg in die A-Klasse antreten.

Ein Benefizspiel zwischen der AH und einer Auswahl von ehemaligen DJKlern am Kirchweihfreitag bringt einen Erlös  von 500,00 € ein, die der Kinderkrebshilfegespendet werden können.

Die Tischtennisabteilung feiert im August ihr 50-jähriges Jubiläum.

Die Fußballer nehmen mit mehreren Teams an der Neuauflage des Seßlacher Altstadtlaufs teil.

Die 1. Fußballmannschaft wird ungeschlagen Herbstmeister in der A-Klasse 3.

2019

April 2019:    Die 1. Tischtennismannschaft wird Meister der Bezirksklasse C Coburg Süd und steigt damit in die Bezirksklasse B auf.

Mai 2019:   Die 1. Fußballmannschaft wird Meister der A-Klasse 3 und steigt damit umgehend wieder in die Kreisklasse auf.

06.06.2019:  Die Damengymnastikabteilung feiert ihr 50-jähriges Jubiläum.