• Fußball-Spielbetrieb

     


    !!!   Wichtige Hinweise zum Heimspiel   !!!

    Am kommenden Wochenende bestreiten wir endlich unser erstes Heimspiel gegen die SpVg Ahorn.
    Auf Grund der aktuellen Vorschriften sind gewisse Abstands- und Hygieneregeln zu beachten:
    ⚽️  kein Zutritt mit Krankheitssymptomen
    ⚽️  Zutritt nur nach Kontaktdatenerfassung
    ⚽️  Mindestabstand von 1,5 Metern
    ⚽️  kein Kontakt zum Sportler
    ⚽️  Markierungen und Absperrungen sind zu beachten
    ⚽️  regelmäßiges Händewaschen
    ⚽️  Maskenpflicht im Sportheim und sofern der Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann
    Spieler und Funktionäre nutzen bitte die untere Zufahrt zum Sportplatz und parken hinter dem Sportheim. Zugang zu den Kabinen ist über die Treppe hinter der Bratwurstbude.
    Zuschauer nutzen bitte die Parkplatzmöglichkeiten vor der Rodach. Die Zufahrt über die Rodachbrücke ist während des Spielbetriebes gesperrt.
    Das Sportheim ist während des Spielbetriebes geschlossen. Getränke werden neben der Bratwurstbude und am Ausschank unterhalb des Sportheimes verkauft.
    Um Kontaktpersonen im Falle eines nachträglich identifizierten Covid-19 Falles unter Gästen zu ermitteln, ist eine Kontaktdatenerfassung zwingend notwendig und vorgeschrieben. Die Zettel liegen an den Kassen aus. Um jedoch Wartezeiten an den Kassen zu vermeiden, kann beigefügtes Formular bereits zu Hause ausgedruckt und ausgefüllt werden. Helfen Sie mit!
    Mit sportlichen Grüßen
    Die Vorstandschaft
  • Die DJK/FC-App

    Jetzt im App Store oder Google Play Store herunterladen.

  • Biergarten

    Heute Samstag, den 12.06.2020
    von 17 bis 23 Uhr ist der Biergarten in der Party ecke Open.

    bitte nicht vergessen Mund/Nasenschutz

     

    dazu gibt es Getränke von

     
    sowie leckere Pizzas aus Bamberg und zur Erfrischung natürlich

  • Die DJK/FC Seßlach trauert um sein Ehrenmitglied Adam Rößner

    Adam Rößner war seit 1942 Mitglied im DJK/FC Seßlach und ist am 24.07.2020 im Alter von 92 Jahren verstorben.

    Als Fußballer war Adam lange Jahre als Stürmer für die DJK aktiv. 1978 machte er in der AH mit 51 Jahren sein Abschiedsspiel. Trotzdem half er auch danach noch im Notfall immer wieder aus, bis 1981 ein Achillessehnenriss seine aktive Laufbahn endgültig beendete.

    Auch ehrenamtlich engagierte er sich schon früh im Verein, so wurde er 1946 Schriftführer bei der DJK. Nach der Spaltung der Vereine in DJK und FC im Jahr 1954 fungierte Adam als Vorstand für die DJK Geyersberg Seßlach. Dieses Amt führte er auch nach der Wiedervereinigung im Jahr 1961 noch ein Jahr für den Gesamtverein aus. In der Folgezeit war Adam jahrelang wieder als Schriftführer für die DJK tätigt und später auch als Platzkassier.

    1997 wurde Adam zum Ehrenmitglied ernannt.

    Am 22.07.2007 wurde er mit der DJK-Nadel ausgezeichnet und am 25.12.2007 wurde ihm der BFV-Ehrenamtspreis überreicht.

    Die DJK/FC Seßlach wird Adam Rößner stets ein ehrendes Gedenken bewahren!

     

    Der Trauergottesdienst findet am Mittwoch, 29.07.2020 um 14 Uhr in der Pfarrkirche Seßlach statt. Anschließend Beerdigung auf dem Seßlacher Friedhof.

  • Nach der JHV 2020 – Aufbruch in eine neue Zukunft

    Am 18.07.2020 fand die langersehnte und mehrmals verschobene Jahreshauptversammlung der DJK/FC Seßlach mit Neuwahlen statt. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte wurde die Versammlung im Saal abgehalten, um die notwendigen Abstands- und Hygienevorschriften zu erfüllen.

    Den scheidenden Vorstandsmitgliedern Bernd Wittmann und Marco Wittmann gilt größten Respekt. Vielen Dank für eure langjährige ehrenamtliche Tätigkeit. 👏🏽

    Das Amt des Vorsitzenden für Bewirtung und Sportgelände übernimmt zukünftig Philip Butterhof, das Amt des Vorsitzenden für Öffentlichkeitsarbeit und Medien Franzi Schaller. Das Amt des Vorsitzenden für Finanzen und Verwaltung bleibt unverändert in den Händen von Wolfgang Rößner. Und auch die Schreibfeder bleibt weiterhin bei Stephan Leicht.

    Wir wünschen der neuen Vorstandschaft alles Gute und viel Erfolg. 🍀

       

  • Aktuelle Info: Trainingsbetrieb der Fußballer ruht vorerst weiter

    Auch wenn ab 11.05.2020 das Training für unsere Fußballer in Kleinstgruppen möglich wäre, werden wir weiterhin auf einen Trainingsbetrieb verzichten. Da der Restart der Saison frühestens erst nach dem 01.09.2020 erfolgen wird und auf Grund der Vielzahl von Auflagen, die für den Trainingsbetrieb notwendig wären (u.a. Öffnung des Sportplatzes durch die Kommune), sehen wir derzeit den Start des Trainingsbetriebs als nicht sinnvoll an.